Fotoreportage bei „BERT’S design & vintage“

Vor kurzem hat Danijela Bosnjak im Kellergewölbe der Berner Altstadt Ihren eigenen Vintage und Design Laden eröffnet. Wir hatten die Ehre eine Fotoreportage für Ihre Homepage zu erstellen und etwas Content für Instagram, Facebook und Co. zu schaffen.

Die gebürtige Bernerin und ein „Kind der 80er“ verbindet viel mit der Kultfigur Bert aus der „Sesamstrasse“, so entstand auch der Name „BERT’s design & vintage„. Nebst der Vorliebe für ausgefallene Frisuren teilt Sie auch die Sammelleidenschaft: Während Bert es eher auf Büroklammern und Kronkorken abgesehen hat, ziehen Danijela Klassiker, Raritäten und Kurioses aus der Möbel und Designecke der 50er bis 80er- Jahre an.  

Danijela bietet nebst dem Verkauf, Auftragsverkauf und Suchaufträgen von Möbeln und Objekten auch eine Vermietung von Vintage-Objekten für Fotoshootings oder Ausstellungen an… Apropos Ausstellungen, im Wechsel der Jahreszeiten bietet „BERT’S“ Designer*innen aus der Schweiz eine Plattform Ihre Produkte zu präsentieren und zu verkaufen.

Hier ein paar Impressionen vom Fotoshooting in BERT’S design & vintage Laden (im Gewölbekeller von CARMINE HOME) an der Gerechtigkeitsgasse in Bern:

ACHTUNG – Unsere Bilder vermitteln Fernweh

Kürzlich habe ich nach Inspiration für meine nächste Reise gesucht und ein paar Prospekte durchgeblättert, da passierte es… Ich bin in einem Ferienkatalog über Bilder in Sri Lanka gestolpert, welche mir sehr sehr bekannt vorkamen! Und zwar bin ich tatsächlich nichtsahnend auf meine Bilder, welche ich für das Shakti Vani Ayu in Sri Lanka erstellt habe, gestossen. Dabei waren von den Reportagefotos, bis zu den Foodfotos alles dabei.
Früher habe ich immer die Bilder in Ferienkatalogen angeschaut und habe davon geträumt an genau diesem Strand zu stehen und heute, heute machen dies die anderen – mit Fotos welche ich gemacht habe! -Yanik

Wiedersehen an der IGEHO

Als mich HotellerieSuisse (mein ehemaliger Arbeitgeber) kontaktierte um nach zu Fragen, ob ich Kapazität habe um an der IGEHO zu fotografieren, freute ich mich natürlich enorm. Ein paar Telefonate später stand auch schon die Planung. Ich war im Namen von HotellerieSuisse und der htr hotel revue im Einsatz und zuständig für die Stand-Fotos der Aussteller, welche im Print und online publiziert wurden. Mit meiner Ausrüstung im schlepptau ging es am Sonntag um 06.15 Uhr(!) richtung Basel. Kurz im Hotel NOMAD eingecheckt und schon ging es an die IGEHO, dort traf ich dann auch schon auf die ersten vertrauten Gesichter und freute mich, trotz des strengen Terminplans, etwas Zeit zu finden um mich Auszutauschen.

Am zweiten Tag und nach einem ausgiebigen Frühstück ging es auch schon wieder an die Messe um die Stand-Fotos zu schiessen und später an der ICOMOS Preisverleihung ein paar Eventfotos zu machen. Natürlich blieb auch Zeit um ab und zu bei dem eint oder andren Austeller etwas zu degustieren.

Die IGEHO gilt als bedeutendste internationale Fachmesse für Hotellerie, Gastronomie, Take-away und Care-Institutionen in der Schweiz.

Per Zufall habe ich dann auch noch den Stand von wirtepatent.ch gefunden, für welche ich im vergangenen Monat die Aufnahmen für Ihre IGEHO Broschüre gemacht habe:

Produktfotografie,“Wilde Maa“ und Feierabend-Cider

Wir durften für Wilde Maa Cider ein paar Werbeaufnahmen erstellen. Die Bedingung welche wir stellten war, dass wir das Cider dann auch behalten und trinken durften 🙂
So planten Daniela und ich diese Fotos auf ein Datum, an welchem wir auch noch weitere Produktaufnahmen (auch im Foodfotografie-Bereich) pendent hatten – Somit war fürs Abendessen und das „Feierabend-Cider“ auch schon gesorgt.

Hier die fertigen Bilder und wie immer ein paar Making-of’s aus dem Fotostudio.

Wilde Maa Cider by Pixters – Fotografie